EINLADENDE
TRANSPARENZ

Vereinigte Volksbank eG - Neubau der Geschäftsstelle in Scherfede

Die bisherige Geschäftsstelle in Scherfede war über die Jahre zu groß geworden, da 15 Jahre nach der letzten Fusion verschiedene Zentralbereiche nicht mehr vor Ort waren. Zudem hatte sich das Dorfleben in Scherfede durch verschiedene neue Gewerbe und Einzelhandelsansiedlungen an einen anderen Ort verschobenen, sodass sich das Gebäude der Vereinigten Volksbank nicht mehr im Zentrum des Ortes befand. Als dann noch mehrere bedeutende Baumängel zutage traten, wurde die Entscheidung für einen Neubau getroffen. BANCO war bereits aus vielen Bauprojekten aus den vergangen Jahren bekannt und die handelnden Personen vertraut, so dass wir auch diesen Neubau realisieren durften.

Es entstand ein zeitgemäßes Bankgebäude in klarer architektonischer Formensprache, wo sich unterschiedliche Farben und Materialien kontrastreich gegenseitig in Szene setzen. Die großflächige, verglaste Eingangsfassade schafft Transparenz und eine helle, kundenfreundliche Atmosphäre für den dahinter liegenden Servicebereich der Bank. Der Eingang setzt sich, sowohl farblich wie auch baulich, als blauer Betonkubus für den Bankkunden klar ersichtlich, von der übrigen Fassade ab. Entsprechend den Wünschen des Kunden wurde das neue Bankgebäude vollständig barrierefrei angelegt.

Der Service-Bereich mit seinen Beratungs-Terminals, der SB-Bereich mit den in Wandnischen eingelassenen Bankautomaten und die gläserne Eingangsfassade des Gebäudes bilden in ihrer dreieckigen Anordnung eine kompakte Einheit, die einen ständigen Blickkontakt zwischen den Bankmitarbeitern und dem Kunden gewährleistet. Dieses außergewöhnliche Raumkonzept, das auf dem „Prinzip der kurzen Wege“ beruht, setzt sich durch das ganze Bankgebäude fort und ermöglicht dem Kunden eine schnelle und effektive Abwicklung seiner Bankgeschäfte.

Im SB-Bereich stehen dem Kunden rund um die Uhr verschiedene Bankautomaten auf neuestem technischen Niveau zur Verfügung. Für Auskünfte und schnellen Kontoservice treffen sich Bankmitarbeiter und Kunde an entsprechenden Dialogmöbeln, für intensivere Beratungsgespräche gibt es diskrete Räume im anschließenden Teil des Bankgebäudes.

ALLES
IM
BLICK

Eine aus einzelnen Elementen bestehende, automatisch gesteuerte Glasschiebetür trennt außerhalb der Öffnungszeiten der Bank den Selbstbedienungs- vom Servicebereich. Durch die Transparenz dieser Raumabgrenzungen vermittelt die Kundenhalle auch nach Geschäftsschluss Offenheit und Kundennähe.

BLICK-
BEZIEHUNGEN
AUSSEN VOR UND
DOCH MITTEN DRIN
FUNKTIONALE
DETAILS

 

„Wir formen unser Gebäude,
danach formt es uns.“

Winston Churchill