DIE ANTWORT AUF
DEN DIGITALEN
WANDEL

VR Bank Bamberg

Wer die neue Bankfiliale der VR Bank Bamberg im Ertl Shopping Center in Hallstadt betritt, bemerkt zunächst kaum, dass er in einer Bankfiliale steht. Blickfänger ist ein digitales Aquarium, das sich über die gesamte Wandfläche der Bankfiliale erstreckt. Orangeweiße Clownsfische schwimmen durch ein Korallenriff, ein Tintenfisch und eine grünschimmernde Schildkröte bewachen eine Schatztruhe. Dynamisch gestaltete Info-Points stehen im Mittelpunkt des Raums und laden den Kunden ein, sich am bedienerfreundlichen Bildschirm über das aktuelle Leistungsangebot der VR Bank zu informieren. Ladestation für das Handy sowie unkonventionelle Sitzgelegenheiten bieten dem Kunden einen ganz besonderen Service. Bei Bedarf steht für diskrete Gespräche ein kleiner, abgeschirmter Beratungsbereich zur Verfügung.

Mit der Neueröffnung ihrer interaktiven Bankfiliale reagiert die VR Bank Bamberg auf veränderte Kundengewohnheiten im Zuge des digitalen Wandels. Mit der Auswahl eines eher ungewöhnlichen Standorts - einem Shoppingcenter -, einem außergewöhnlichen Erscheinungsbild, in Kombination mit einem innovativen Leistungsangebots, präsentiert sie sich direkt dort, wo sie vom Kunden benötigt wird. Die Kunden erleben hier ganz persönlich die hohe Technik - und Digitalkompetenz der Bank.

Nicht nur der Einrichtungsstil der neuen Bank-Filiale ist außergewöhnlich, sondern auch das Leistungsangebot. An den bedienerfreundlichen Bildschirmen können Kunden mit Hilfe der Berater im Handumdrehen ein Girokonto eröffnen - ein „Konto to go“. Das bedeutet, dass die Kunden innerhalb weniger Minuten eine vorläufige, aber voll einsatzfähige Bankkarte mit PIN sowie einen VR-Netkey mit Geheimzahl erhalten. Zudem bekommen sie nach positivem Bonitätsscheck umgehend einen Dispokredit. In einem Einkaufszentrum können die Kunden ihre Ware direkt nach dem Erwerb mitnehmen. Dieses Prinzip wird im neuen Markenshop eins zu eins übertragen. Ziel der VR Bank ist es, ein Konto pro Tag zu eröffnen.

ÜBERRASCHEND
ANDERS
DIGITAL

An den Bildschirmen der Info-Points können die Kunden aber auch eigenständig für sie das passende Kontomodell ermitteln oder sich durch Beratersequenzen mittels der Software „agree touch: Impulse“ klicken. Dabei kann der Kunde in Form einer Kurzberatung vom Servicemitarbeiter begleitet werden. Ergibt sich Bedarf für ein weiteres Gespräch, wird mit dem Kunden ein persönlicher Termin in einem naheliegenden Beratungszentrum vereinbart. Durch diese Weiterleitung in die Kompetenzzentren sollen Synergieeffekte, weitere Kontakte und die Möglichkeit für Folgegeschäfte geschaffen werden. Als einzigartiges Differenzierungsmerkmal für die neue Bankfiliale wurde eine speziell auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmte Medieninstallation entwickelt. Blickfang ist ein mehr als 6,5 Meter breites, virtuelles Aquarium bestehend aus mehreren steglosen Displays. Über lasergesteuerte Bewegungsmelder können die Kunden mit den Fischen interagieren. Der besondere Clou der Installation richtet sich speziell an die Nachwuchskunden und wurde eigens für dieses neue Filialkonzept entwickelt. Auf einem separaten Malterminal können diverse Fisch-Silhouetten ausgemalt werden. Während der Bedienung des Malterminals bekommen die Kunden ein mit dem Logo der VR Bank versehenes Armband überreicht, mit dem der fertige Fisch in das Aquarium gesetzt werden kann, um dort von nun an den Bewegungen seines Gestalters zu folgen.

Alle Fische werden im System gespeichert, sodass man den eigenen Fisch stets wieder in das Aquarium setzen und mit ihm interagieren kann. Selbstverständlich ist auch jede andere Interaktion auch in Hinblick auf Social Media hier denkbar und einspielbar.

„MEDIATAINMENT
FÜR ALLE.“

Zusätzlich zum virtuellen Aquarium wurde für die neue Filiale noch eine weitere Medieninstallation geschaffen. Um Aufmerksamkeit zu erregen, wurden neben der Eingangstür zwei weitere Monitore positioniert. Auch hier kommt eine lasergesteuerte Interaktion zum Einsatz. Tritt der Betrachter näher an den Monitor heran, öffnet eine virtuelle Schildkröte eine Schatztruhe und es erscheinen aktuelle Produktinformationen der VR Bank.

Die unkomplizierte Contentpflege der Installation kann von den Bankmitarbeitern selbst übernommen werden.

Ein besonderer Service für den Kunden ist die Handy-Ladestation. Dafür stehen neun verschließbare Fächer mit integriertem Ladekabel zur Verfügung.

VORTEIL
DIGITALER
WANDEL

Innovativ und kundenorientiert präsentiert sich die VR Bank Bamberg eG nicht nur mit der Eröffnung ihres neuen Markenshops. Im Hinblick auf eine zukunftsfähige Vertriebsstruktur und zur Steigerung von Beratungskompetenz und Beratungsqualität wurde in den vergangenen Jahren konsequent in modernste Technik und ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild investiert. Der Erfolg gibt Recht: Die VR Bank Bamberg eG ist mittlerweile zum siebten Mal in Folge Sieger beim Focus Money City Contest geworden.

Anfang des Jahres 2016 bot sich für die VR Bank Bamberg die Chance, eine Filiale im Ertl Shopping Center zu eröffnen und somit die Möglichkeit, ihr Leistungsangebot an einem stark frequentierten Ort zu präsentieren. Nach lediglich sechs Monaten Planungs- und Umbauzeit konnte die nur 90 Quadratmeter große Bankfiliale eröffnet werden.

Als Teil eines Einzelhandels- und Dienstleistungszentrums nutzt die VR Bank Synergieeffekte wie z.B. Parkflächen, haustechnische Anlagen oder zentrale Sanitärräume. Die Anpassung an die allgemeinen Öffnungszeiten hat positive Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit.